Wir über uns |  Unser Angebot |  Unser Auftrag |  Unsere Ausbildung |  Unsere Termine |  Unsere Links 


Was ist Unkraut? Unkraut ist eine Pflanze, deren Tugenden noch nicht entdeckt worden sind. (Emerson)

Während meiner Ausbildung zur KP durfte ich diese Tugenden wirklich kennen und lieben lernen und ich bin begeistert, wie vielseitig sich doch die Natur selbst in unserer nächsten Umgebung zeigt, wenn man nur die Augen richtig öffnet . Mein Speiseplan wird jetzt natürlich regelmäßig mit Wildkräutern ergänzt und bereichert, die direkt vor meiner Haustüre wachsen.
Meine Liebe und Zugehörigkeit zur Natur und zu Pflanzen wurde schon sehr früh in meiner Kindheit geweckt und angelegt. Als älteste von sechs Geschwistern war ich schon von klein an bei der Feld- oder Waldarbeit dabei. Oft wurde auch das Mittagessen gleich dort in der Natur verzehrt, als Nachspeise gab es dann selbst gepflückte Himbeeren oder Brombeeren.

Unser Spielplatz war überhaupt meistens die Wiese, der Wald oder der angrenzende Bach hinter unserem Hof. Auch der Uferrandstreifen mit dem üppigen Buschwerk und den angrenzenden bunten Wiesen, den großen Mengen an Schlüsselblumen, Buschwindröschen, Hahnenfuß, Löwenzahn, Zahnbürstchen (Wiesenknotenblumen). Blutströpfchen (Bachnelkenwurz), Zittergras uvm waren uns sehr vertraut und unser Paradies.
Diese Erinnerungen wurden bei mir jetzt wieder so richtig geweckt und es ist mir wirklich ein großes Bedürfnis, bei unseren Kindern, die von der heutigen medialen Welt ja geradezu verschlungen werden, wieder das Interesse für die Natur zu wecken und sie lehren diese zu achten und zu erhalten.
Bei meinem Besuch in mehreren Schulklassen habe ich erfahren, dass unsere Kinder und Jugendlichen erstaunlicherweise noch sehr offen und begeisterungsfähig dafür sind!
Arbeiten wir daran, dass ist eine wichtige Investition für die Zukunft!

Ich lade aber auch Sie gerne ein zu einer Kräuterwanderung an unserem Hof, der umgeben ist von Wiesen und Wäldern. Lassen Sie sich führen, es ist mir wirklich ein großes Bedürfnis mein Wissen und meine Begeisterung an Sie weiterzugeben!

Wie herrlich leuchtet mir die Natur!
Wie glänzt die Sonne! Wie lacht die Flur!
Es dringen Blüten aus jedem Zweig
und tausend Stimmen aus dem Gesträuch,
O Erd`, o Sonne, o Glück, o Lust!
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ihre
Brunhilde Engert

   Start |  Aktuelles |  Archiv |  Unsere Pflanzenportraits |  Unsere Gedichte |  Kontakt |  Impressum